Schwarzstorch „Blacky“

Viele Störche, die Aufnahme gefunden haben mitten im Ortsgebiet von Tillmitsch, können nicht fliegen.

Einer davon ist der Schwarzstorch „Blacky“:

Er wurde in Allerheiligen bei Wildon geboren und lebt seit dem Jahr 2000 auf der Storchenstation. Er ist von Geburt an auf einem Auge blind, denn bei seinem ersten Ausflug streifte er ein Hausdach und verletzte zusätzlich seine Schwinge. Inzwischen ist er etwa 9 Jahre alt.

Es gibt noch 2 weibliche, 3 Jahre alte Schwarzstörche auf der Storchenstation in Tillmitsch. Mit einer der beiden Storchendamen hat Blacky sich besonders angefreundet und wer weiß, vielleicht gründen sie in diesem Jahr sogar eine Familie!?

Hier ein Bild von „Blacky“ und „Ossi“ seiner „Angebeteten“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert